Frage / Idee / Lösung Konzept
Service
Team
Lösung
Strategiediagramm
+++ Geschäftsstellenbegutachtung UVSV (Solarien) mit positiver Akkreditierungsempfehlung bestanden +++ tägliche Prüfungsabnahme SCC/SGU in der APV- Geschäftsstelle Kassel +++ Geschäftsstellenbegutachtung UVSV (Solarien) mit positiver Akkreditierungsempfehlung bestanden +++ tägliche Prüfungsabnahme SCC/SGU in der APV- Geschäftsstelle Kassel +++ Geschäftsstellenbegutachtung UVSV (Solarien) mit positiver Akkreditierungsempfehlung bestanden +++ tägliche Prüfungsabnahme SCC/SGU in der APV- Geschäftsstelle Kassel +++

Willkommen bei der APV-Zertifizierungs GmbH


A
ktuell  
P
raxisnah  
V
erbindlich

Das ISO- und AZAV-Zertifizierungsverfahren


Bildschirmfoto 2016-06-28 um 21.28.15

Unsere Angebote und Leistungen im Überblick


Wir, die APV-Zertifizierungs GmbH, sind ein kundenorientiertes Unternehmen, bestehend aus langjährig erfahrenen und qualifizierten Auditoren, Visitoren, Prüfungsbeauftragten und Fachexperten. Neben den Bereichen Dienstleistungen, Handwerk und Industrie besteht ein großer Teil unserer Expertisen bei Zertifizierungs-, Prüfungs- und Seminarleistungen im Bereich Sozial- Gesundheits- und Bildungswesen. Im Bereich der AZAV decken wir die Fachbereiche „Maßnahmen zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung“, „Erfolgsbezogen vergütete Vermittlung in Beschäftigung“, „Maßnahmen zur Berufswahl und Berufsausbildung“, „Berufliche Weiterbildung (FbW)“ und „Maßnahmen zur Teilhabe behinderter Menschen am Arbeitsleben“ ab.

Im Bereich AZAV

  • Bildungsträger
  • Fahrschulen
  • WfbM`s und IFD`s
  • Integrationsträger
  • Öffentliche Schulen
  • Jugendhilfeeinrichtungen
  • Arbeitsvermittler
  • ….

Im Bereich DIN EN ISO

  • Metallverarbeitung
  • Elektrotechnik
  • Datenverarbeitung
  • Dienstleister in der Wach- und Sicherheitsbranche, Speditionen, Architektur- und Ingenieurbüros
  • Zahnarzt- und Arztpraxen, MVZ `s, ambulante Pflegedienste, Rettungsdienste, Krankenhäuser, Reha-Einrichtungen, Podologische Praxen
  • Apotheken
  • Kindergärten und -tagesstätten
  • WfbM`s
  • soziale Einrichtungen
  • Zeitarbeitsunternehmen und Arbeitsvermittlung
  • Schulungseinrichtungen
  • Touristikunternehmen
  • …..

Im Bereich  KTQ

  • Krankenhäuser
  • Rehabilitationseinrichtungen
  • Praxen & MVZ`s
  • Pflege/Hospiz

Im Bereich Personenzertifizierung

  • Wundassistent und Wundtherapeut WTcert®DGfW (Beruf):
    • Mitarbeiter, Spezialisten und Führungskräfte aus dem Gesundheitswesen
  • SCC/SGU:
    • Operativ tätige Mitarbeiter und Führungskräfte aus den Bereichen Petrochemie, Gerüstbau, Raffinerie und Kraftwerkstechnik etc.
  • QM-Fachpersonal:
    • Mitarbeiter, Spezialisten und Führungskräfte aus dem Bereich Qualitäts- und Risikomanagement aus allen Unternehmensbereichen.
  • Prüfung zur Pharmazeutischen Beratungsfachkraft (PB)®
    • PTA´s

Im Bereich Seminare

  • Mitarbeiter, Spezialisten, Führungskräfte und Interessierte aus allen Unternehmensbereichen

Seit dem 01.04.2012 wird mit dem Gesetz zur Verbesserung der Eingliederungschancen am Arbeitsmarkt durch die AZAV (Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung) die Zulassung von Trägern und Maßnahmen geregelt. Alle Träger, die Maßnahmen der Arbeitsförderung durchführen, müssen seitdem eine externe Zulassung durch eine Fachkundige Stelle (APV-Zertifizierungs GmbH) besitzen. Oberstes Ziel ist es, die Qualität von Arbeitsmarktdienstleistungen zu verbessern und eine Vergleichbarkeit unter den Arbeitsmarktdienstleistern zu schaffen. Weitere Informationen erhalten Sie unter AZAV-Träger und AZAV-Maßnahmen.

Die DIN EN ISO 9001 ist ein Standard für alle Branchen, der ihre individuelle Größe, ihre unternehmensspezifischen Angebote und Abläufe berücksichtigt und abbildet. Eine Kombination mit individuellen Verfahren und weiteren Normen/Standards (wie QMS-REHA, MAAS-BGW oder AZAV) ist ohne Probleme möglich. Weitere Informationen erhalten Sie unter: DIN EN ISO 9001:2008 oder DIN EN ISO 9001:2015

Mit diesem Verfahren können Sie als Unternehmen einen Nachweis über ein internes Qualitätsmanagement erbringen und erfüllen die gesetzlichen Vorschriften nach dem Sozialgesetzbuch V § 137. Das KTQ-Verfahren ist ein freiwilliges Verfahren und eignet sich deshalb besonders um dieser gesetzlichen Verpflichtung zu entsprechen. Die Ausrichtung ist auf die speziellen Anforderungen in den Bereichen Krankenhäuser, Praxen und MVZ`s, Rehabilitationseinrichtungen, ambulante und stationäre Pflegeeinrichtungen, Hospize und alternative Wohnformen sowie Rettungsdienste ausgelegt. Oberstes Ziel der KTQ-Zertifizierung ist stets die Optimierung von Prozessen innerhalb der Patientenversorgung. Weitere Informationen erhalten Sie unter KTQ.

In unserer schnelllebigen Wissensgesellschaft ist eine erfolgreiche Weiterbildung zur ständigen Verbesserung notwendig geworden. Darum bieten wir Ihnen verschiedene Zertifizierungsprüfungen für Personen an.

Besonderheit: Wir bieten Ihnen auch eine besondere Prüfung für QF und QB im Gesundheitswesen an! 

Seminare und Veranstaltungen dienen dazu Wissen in kleinen bis größeren Gruppen interaktiv zu erwerben oder zu vertiefen und das erlernte Wissen anzuwenden und weiterzugeben. Sie finden bei uns eine Auswahl an Seminaren und Veranstaltungen u.a. aus den Bereichen Qualitätsmanagement, ISO 9001, AZAV, soziale Kompetenzen, Coaching, Führung, Stressbewältigung …, die wir deutschlandweit anbieten. Bestimmt ist auch für Sie, Ihr Unternehmen oder Ihre Mitarbeiter ein passendes Seminar dabei. Nähere Informationen finden Sie hier.

Aktuelle Neuerungen, Veröffentlichungen und Informationen finden Sie hier:  vogel_mit Zeitung_mit

Sie wünschen ein Angebot oder einen Gesprächstermin?

Wir informieren Sie gern

DAkkS_Symbol_RGB-APV-D-ZE-20214-01-00

DAkkS_Symbol_cmyk_1 1_D-ZM-20214-01-00.

DAkkS_Symbol_RGB-APV-D-ZP-20214-01-00

WeiterempfehlenTweet about this on TwitterShare on Google+Share on FacebookEmail this to someoneShare on LinkedIn